Das kleine Schwerter Senfmuseum

In der Saison 2002 hatte das westfälische Freilichtmuseum in Hagen eine große Sonderausstellung zum Thema Senf unter dem Namen „Extrascharf“ eingerichtet.

Da diese Ausstellung großen Anklang gefunden hat, aber nur für eine Saison in Hagen verweilen sollte, haben wir uns mit dem Einverständnis des westfälischen Freilichtmuseums dazu entschieden, diese Ausstellung zu übernehmen.

Mit den Exponaten möchten wir den Grundstein legen, für ein kleines Museum rund um den Schwerter Senf im speziellen und den Senf im allgemeinen. Weitere Exponate stammen aus dem reichen Fundus der Familie Adrian und den Kellern, Kisten und Schachteln unserer Kunden. Wir hoffen, die Räume Ende dieses Jahres für die Ausstellung hergerichtet zu haben und für den Publikumsverkehr öffnen zu können.

Photo eines Exponats des geplanten Schwerter Senfmuseums. Zum Vergrößern das Bild anklicken.

Ein Ausstellungsexponat